1. Lokales
  2. Aachen

Bürgerbeteiligung: Stadt informiert über Ausbaupläne der Urbanstraße

Bürgerbeteiligung : Stadt informiert über Ausbaupläne der Urbanstraße

Der Endausbau der Urbanstraße hat sich verzögert. Die Stadt Aachen will jetzt über die Ausbaupläne informieren.

Die Urbanstraße ist zwischen der Johannesstraße und dem Haus Urbanstraße 44 noch nicht abschließend ausgebaut. Hier wurden in den vergangenen Jahren mehrere Wohnhäuser gebaut und vorhandene Baulücken geschlossen. Deshalb hatte sich der Endausbau verzögert.

Die Fachverwaltung der Stadt Aachen möchte ihre bisherigen Planungsideen der interessierten Öffentlichkeit vorstellen. Die Anregungen und Hinweise werden laut Stadt bei der weiteren Planung berücksichtigt. Die Bürgerbeteiligung beginnt am Mittwoch, 21. September, um 18 Uhr in der Versöhnungskirche in Eilendorf, Johannesstraße 12, und endet gegen 19.30 Uhr.

Außerdem können die Planunterlagen im Zeitraum vom 7. September bis 7. Oktober 2022 im Bezirksamt Eilendorf, Heinrich-Thomas-Platz 1, eingesehen werden. Das Bezirksamt ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Wer Hinweise, Anregungen und Bemerkungen zum geplanten Umbau der Urbanstraße hat, kann sich im Rahmen des Beteiligungsverfahrens einbringen oder sich schriftlich bis zum 7. Oktober äußern: entweder über den Briefkasten im Foyer des Bezirksamts oder über folgende Mailadresse: urbanstrasse@mail.aachen.de. Die Betreffzeile „Bürger*innenbeteiligung Urbanstraße“ erleichtere die Zuordnung der eingehenden Zuschriften.

(red)