Stadt Aachen stellt einen neuen Lärmaktionsplan auf

Kostenpflichtiger Inhalt: Bürgerbeteiligung bis 5. Januar : Wo ist der Lärm am schlimmsten?

Die Stadt Aachen stellt einen neuen Lärmaktionsplan auf. In diesem Verfahren werden auch die Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Sie sind aufgerufen, Hinweise zu geben, wo es in ihrem Wohnumfeld durch Autos, Zugverkehr oder Gewerbe besonders laut zugeht. Noch bis zum 5. Januar 2020 können die ausgefüllten Fragebögen eingereicht werden.