1. Lokales
  2. Aachen

Steigende Preise: Stadt Aachen stellt Baumaßnahmen auf den Prüfstand

Steigende Preise : Stadt Aachen stellt Baumaßnahmen auf den Prüfstand

Holz, Stahl, Beton: Die Kosten für Baumaterialien kennen bis auf wenige Ausnahmen nur eine Richtung – steil nach oben. Das hat Konsequenzen für geplante Projekte der Stadt.

Die Stadt Aachen stellt sämtliche städtische Baumaßnahmen auf den Prüfstand. Hintergrund sind die steigenden Preise für Baumaterialien.

Stahl, Beton, Bitumen: Die Liste der Baustoffe, die immer teurer werden, ist lang. Das treibt die Kosten für einzelne Projekte in die Höhe. Und dürfte zudem dazu führen, dass geplante Baumaßnahmen vorerst verschoben werden müssen. „Wir müssen uns fokussieren und strukturieren“, sagt der zuständige Beigeordnete der Stadt Aachen, Heiko Thomas.

Das Thema werde derzeit intensiv im Verwaltungsvorstand diskutiert. Konkrete Beispiele, welcher Neubau, welche Sanierung vorerst auf sich warten lassen muss, nennt Thomas auf Nachfrage nicht. „Das ist noch nicht endgültig entschieden.“

(akas)