1. Lokales
  2. Aachen

Großfeuer in Aachen: Spezialfirma entsorgt abgebrannte Reithalle

Kostenpflichtiger Inhalt: Großfeuer in Aachen : Spezialfirma entsorgt abgebrannte Reithalle

Seit Montag, 8 Uhr, sind zwei Bagger an der abgebrannten Reithalle von Gut Neuhaus in der Lintertstraße bei der Arbeit. Mit einigem Aufwand wird das Stroh und Heu, das in den vergangenen Wochen die Feuerwehr auf Trab gehalten hatte, abgebaggert und wegtransportiert.

Die rziSamepfial amVlnas sua övceNinrh tha sieed rbAtei nemeünombr ndu sit in nisede egDinn hae.enfrr Dsa bolmP:re eDi ktaiSt der Hllae sti lgvlöi hu.sceinr cehnsneM üenrfd esi cthin e.attrroSnebge asd nsAaebgugr des ahlb ennavbntrer trlaMsaie susm tmi ezspllie gstcehenztü rggenBa gcs,nhehee itmad edr hgrüafBrrgee in einesm rauaehhsFr bei enemi leevnetelun utErnzsi hnict eevzlrtt ednerw nkn.a „Wir dreenw ncoh erherme Teag hire äitgt in.se iennE uanenge ptilenaZ nkan hic zejtt uherübpta ohcn htinc gbn”e,e neitme ma goanMt eturHb rreeuB vno erd rhcenöNveir riFma. umdeZ üesnsm uach dei -nerkwtaLinoC tim endne asd othSr dnu uHe grefwhgeane newerd, gauen eibm aeeBdnl nokrleotrtil .nderew ndiS cohn dBsteernran dnev,orahn wnrede esi uorvz ehslg,töc mtadi sda tMrilaae ni ned tLwio-nakCnenr tchni ernteu ni anrBd t.gräe