1. Lokales
  2. Aachen

Oecher Lab: Spannende Einblicke mit Zukunftspotenzial

Oecher Lab : Spannende Einblicke mit Zukunftspotenzial

Seit zwei Monaten ist das OecherLab am Start und hat Themen zur smarten Stadt von morgen im Visier.

Vor zwei Monaten öffnete das Oecher Lab am Kapuzinergraben für Bürgerinnen und Bürger, Innovationstreibende sowie Politik und Verwaltung seine – zunächst noch virtuellen – Pforten. Seitdem können die Macher des Oecher Labs auf über zehn spannendende Veranstaltungen und Workshops rund um das Thema der smarten Stadt von morgen zurückblicken.

Digital diskutiert wurden hier beispielsweise Paketlieferungen per Drohne, Personenverkehr mit Lufttaxis, Sensoren zur Echtzeitdatenerfassung im Straßenverkehr oder zur proaktiven Deeskalation im öffentlichen Raum, die beispielsweise zu einer Vermeidung von Vandalismus oder Gewalt beitragen kann.

Aber auch die Bedeutung und Wechselwirkung von Innovation und urbanem Raum, Nachhaltigkeit, digitale Gesundheit sowie viele weitere Themen mehr fanden Platz in der bisherigen Smart-City-Diskussion.

Wer nicht live dabei sein konnte, hatte auch im Nachhinein die Möglichkeit, sich diese in der stetig wachsenden Playlist des Oecher Labs auf dem Youtube-Kanal der Stadt anzusehen. So wurden bisher insgesamt über 3000 Teilnehmende beziehungsweise Aufrufe der Veranstaltungen gezählt.

Ebenfalls gestartet sind die Bürgerworkshops der #mitmaachen-Reihe der Oecher Labs: Mit dem Ziel, Aachenerinnen und Aachener selbst aktiv in die Gestaltung der Stadt einzubinden, wurden in kleinen Bürgerwerkstätten gemeinsam Handlungsfelder der Smart City Aachen identifiziert, strukturierte Ideen konzipiert und die Grundlage für Bürgerschaftsprojekte geschaffen – mit kreativen Ansätzen wie einer Quartiersapp, die relevante Informationen zu Infrastruktur und Angeboten in der näheren Umgebung liefert oder einem Belohnungssystem für nachhaltiges Verhalten, das emissionsärmere Entscheidungen von Akteuren der Stadtgesellschaft bestärkt. Regelmäßige Stammtische laden alle Interessierten ein, Mitstreiter zu finden, um diese und andere Projekte weiter zu entwickeln und in Umsetzung zu bringen.

Gleichzeitig bietet das Oecher Lab – bisher ebenfalls digital – mit spannenden Exponaten einen Einblick, wie die Zukunft einmal aussehen könnte. Ab dem 5. Juli dreht sich dann alles rund um das Thema Mobilität und Logistik. Auch hier wird es getreu dem Motto „Deine Stadt. Deine Ideen. Deine Zukunft“ wieder die Möglichkeit geben, in das Thema Mobilität einzutauchen, neue Konzepte kennen zu lernen, in Diskussionen einzutreten und eigene Meinungen und Ideen zu Gestaltung der digitalen Stadt von morgen einzubringen.

Alle Veranstaltungen sind auch unter https://oecherlab.de/ zu finden.