Aachen: Siegel: Neue Fahrbahn für die Monschauer Straße

Aachen: Siegel: Neue Fahrbahn für die Monschauer Straße

Dienstag haben haben die Arbeiten an der Kreuzung Siegel begonnen. Voraussichtlich bis Ende August wird hier die Fahrbahn instand gesetzt. Läuft alles planmäßig, wird die Monschauer Straße ab Montag, 2. September, wieder regulär befahrbar sein.

Wegen der Bauarbeiten bittet der Aachener Stadtbetrieb Ortskundige, den Baustellenbereich zu meiden. Während der Straßenunterhaltungsarbeiten ist die Nutzung der Kreuzung nur eingeschränkt möglich. Aus Fahrtrichtung Monschauer Straße wird das Rechtsabbiegen in Richtung Adenauerallee möglich sein.

Der Linksabbiegerverkehr wird über den I. Rote-Haag-Weg umgeleitet. Die Einmündung der Monschauer Straße in die Siegelallee ist gesperrt. Ebenso die Einmündung zur Robert-Schuman-Straße. Die Fahrtrichtung Siegelallee/Adenauerallee ist einspurig möglich und durch eine Baustellenampel geregelt.

Zum Abschluss der Arbeiten, von Samstag, 31. August, 20 Uhr, bis Montag, 2. September, 5 Uhr, wird der gesamte Baubereich voll gesperrt. Dann sind auch sämtliche Grundstückszufahrten nicht erreichbar.