1. Lokales
  2. Aachen

Wahl zum Städteregionsrat: Sechs Bewerber für die Etschenberg-Nachfolge

Wahl zum Städteregionsrat : Sechs Bewerber für die Etschenberg-Nachfolge

Als Helmut Etschenberg am 20. Juni bei einem Frühstück anlässlich seines 71. Geburtstages den vorzeitigen Rücktritt zum Ende des Jahres ankündigte, waren selbst enge Parteifreunde von der Entscheidung des Städteregionsrates überrascht.

enrtU heohm iZtducekr aht esdietm tcnhi run edi DUC inene tnadKadnie ürf dei lafNgeohc sgetuch — ndu nd:eenufg hcliGe cshes Panertie dnerew am 4. veNbermo umz srteen onv ömlirgewehscie iezw hgnlWganäe ennie rVerreett nsi Rnenen csicneh.k sDa tsi eits Mtwotich h.timacl

neDn der asdtnitegläoere suhsuhslWcasa ath am ctthowMi llea echss eerwreBb ngluazs.ese ieS hbane edi lomfrean rnzVgusuneaetso lreülft dnu ide erldhcrfenroei 306 esUhntutszsertgrftüenurtninc teeeigincrh. Im aseneGtgz zur ztenlet halW mi arhüjrhF 1240 etsltl eid FPD eamsdil keneni ddane.anKit sEsrmtla eib der aWlh esd ditgsorrnSeeetasät erretnetv its eggnnhei eid mro-ceiÖiDkhoektcasoslhg rtaiPe D)P(Ö.

Gut hsesc ohWecn beliebn dne ntindadaKe nhmneur üfr nneei hrse amtkeopkn p,aahklfWm ni dem ise eid gBürre znihewsc eerBeaswil dnu cuaohMsn nvo sihc dun imrhe gPmramro eüuezngerb .nnnekö erUens uegnitZ wrid eis in redies Ztie einvstin .glneteibe