1. Lokales
  2. Aachen

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall: Schwere Kollision vor dem Grenzübergang „Köpfchen“

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall : Schwere Kollision vor dem Grenzübergang „Köpfchen“

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag kurz vor dem belgischen Grenzübergang „Köpfchen“. Auf der Eupener Straße wurden bei einer Kollision zwischen zwei Autos eine Frau schwer und zwei Männer leicht verletzt.

Gegen 16.40 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein 57-jähriger Aachener mit seinem Mercedes in einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 71-jähriger Eupener mit seinem Peugeot in Richtung Aachen. In der Kurve versuchte der Mann noch auszuweichen, konnte aber letztlich eine Kollision nicht mehr verhindern. Die Wagen stießen aufeinander.

Die beiden Fahrer wurden dabei leicht verletzt, die 76-jährige Beifahrerin im Peugeot wurde nach medizinischer Erstversorgung vor Ort schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Eupener Straße teilweise gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf ca. EUR18.000,-- geschätzt.

(red/pol)