Aachen: Schüsse mit Gaspistole: 28-Jähriger leicht verletzt

Aachen: Schüsse mit Gaspistole: 28-Jähriger leicht verletzt

Am Donnerstagmittag hat ein 25-Jähriger im Aachener Stadtteil Rothe Erde mit einer Gaspistole auf einen 28-Jährigen geschossen, der dabei leicht verletzt wurde.

Laut Angaben der Polizei, kam es auf der Hüttenstraße um 12.45 Uhr zum Streit zwischen den Männern aufgrund einer ausstehenden Geldforderung. Im Laufe des Streits schoss der Täter dann auf den 28-Jährigen, der dabei Verletzungen im Gesicht davon trug. Eine medizinische Versorgung lehnte er jedoch auf Anfrage der Polizisten ab.

Der namentlich bekannte Täter flüchtete zu Fuß. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung, versuchtem schweren Raub und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung