1. Lokales
  2. Aachen

Infektions-Anstieg in der Städteregion: Schon 3332 neue Corona-Fälle in zwei Tagen

Infektions-Anstieg in der Städteregion : Schon 3332 neue Corona-Fälle in zwei Tagen

Die Infektionszahlen steigen in der Städteregion rasant an. Seit Ende Februar 2020 hat das Gesundheitsamt insgesamt 57.818 nachgewiesen Infizierte erfasst.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes haben weiterhin viel zu tun. Seit der Meldung von Montag gibt es 3332 Corona-Fälle mehr. Seit Ende Februar 2020 wurden insgesamt 57.818 nachgewiesen Infizierte erfasst. Wie viele Menschen aktuell in Aachen und der Städteregion infiziert sind, konnte die Städteregion am Mittwoch nicht sagen. Die technischen Probleme bei der Speicherung und Übermittlung von Daten wirken noch nach, obwohl die Probleme selbst am Wochenende behoben wurden.

Detlef Funken, Sprecher der Städteregion Aachen, vermutet, dass die Sieben-Tage-Inzidenz in der Städteregion weiterhin zwischen 900 und 1000 liegt. Die Angaben des Robert Koch-Instituts, das am Mittwoch eine Inzidenz von 771 auswies, sind demnach falsch. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landes liegt bei 930.

Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt in der Städteregion bei 681. In den vergangenen Tagen sind zwei Frauen im Alter von 59 und 87 Jahren und zwei Männer im Alter von 93 und 97 Jahren gestorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

(red)