Aachen: Schlägerei unter Jugendlichen endet mit Messerstich

Aachen: Schlägerei unter Jugendlichen endet mit Messerstich

Eine Schlägerei unter fünf Jugendlichen an der Ecke Peterstraße/Kurhausstraße endete am Mittwochmittag blutig. Ein 17-Jähriger wurde mit einer Schnittverletzung in ein Aachener Krankenhaus eingeliefert.

Nach ambulanter Behandlung konnte er wieder entlassen werden.

Die Hintergründe der Tat liegen noch völlig im Dunkeln. Die Vernehmungen der Beteiligten gestaltete sich aufgrund von Sprachproblemen an Ort und Stelle schwierig, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Passanten, die die Polizei alarmiert hatten, stellten den Beamten mit dem Handy aufgenommene Videosequenzen der Schlägerei zur Verfügung. Diese werden im Rahmen der Ermittlungen ausgewertet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung