1. Lokales
  2. Aachen

Auszeichnung: RWTH Aachen ist jetzt offiziell „Fairtrade-University“

Auszeichnung : RWTH Aachen ist jetzt offiziell „Fairtrade-University“

Die Themen Nachhaltigkeit und fairer Handel haben längst auch die RWTH Aachen erreicht. Jetzt ist sie offiziell zur „Fairtrade-University“ ausgezeichnet worden.

Die RWTH Aachen ist zur Fairtrade-University ausgezeichnet worden. Damit ist die Aachener Hochschule eine von insgesamt 38 Universitäten in Deutschland, die sich offiziell dem fairen Handel verschreiben. Die Auszeichnung erfolgte jetzt durch Dieter Overath von Fairtrade Deutschland.

Durch die Initiative „Fairtrade University an der RWTH“ soll insbesondere das Nachhaltigkeitsbewusstsein gestärkt, aber auch die regionale und nationale Vernetzung, zum Beispiel mit anderen Fairtrade Universities, intensiviert werden, teilt die RWTH mit.

Um sich für die Zertifizierung zu qualifizieren, müssen Hochschulen nachweislich mehrere Kriterien erfüllen, die das Engagement für den fairen Handel auf verschiedenen Ebenen betreffen. Dazu gehört unter anderem eine Steuerungsgruppe, die Aktivitäten rund um den fairen Handel koordiniert.

(red)