Aachen: Rückendeckung für Ehrenamtler

Aachen: Rückendeckung für Ehrenamtler

40 eingetragene Vereine aus Richterich, Laurensberg und Horbach können sich über die Spendenausschüttung der Sparkasse Aachen freuen. Insgesamt 28.850 Euro, die aus Zweckmitteln der sparkasseneigenen Lotterie „PS Sparen und Gewinnen“ zusammengekommen sind, werden an die verschiedenen Einrichtungen und Organisationen verteilt.

Martina Mandelartz, Leiterin der Sparkasse in der Merowingerstraße, hob vor allem das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder lobend hervor: „Was Sie alle vereint, ist der Einsatz für Menschen. Gemeinsam arbeiten Sie daran, die Lebensqualität der Menschen hier in der Region zu verbessern. Natürlich ist es nicht immer ganz einfach, Beruf, Familie und Vereinsarbeit unter einen Hut zu bringen. Aber umso erfreulicher ist es zu sehen, dass Ihnen das Gemeinwohl am Herzen liegt.“

Von Kitas bis zu Sportvereinen

Die sozialen, kulturellen oder auch schulischen Einrichtungen nutzen die Spende auf ganz verschiedene Art und Weise. Während die einen neue Spielgeräte anschaffen möchten, investieren andere das Geld wiederum in gemeinsame Ausflüge oder Aktivitäten.

Über eine Spende freuen sich unter anderem verschiedene Karnevalsvereine, Fördervereine von Kindertagesstätten oder Schulen, kulturelle Einrichtungen, Jugendorganisationen oder diverse Sportvereine.

„Uns als Sparkasse ist es eine Herzensangelegenheit, in der gesamten Region gemeinnütziges Engagement zu unterstützen und so dafür zu sorgen, dass durch die Spende sinnvolle Dinge bewegt werden“, ergänzte Mandelartz. Und schließlich profitieren von der Arbeit der Ehrenamtler letztlich alle.

(svp)