Aachen: Rohre bringen Bagger aus dem Gleichgewicht

Aachen: Rohre bringen Bagger aus dem Gleichgewicht

Die Last war dann offensichtlich doch zu viel: Am Dienstagvormittag ist ein Bagger an der Baustelle Ursulinerstraße/Elisengarten umgekippt. Der Fahrer hatte versucht, schwere Elemente für den Kanalbau hochzuheben, dabei aber die Lasten offensichtlich unterschätzt.

Die Folge: An einer engen Stelle kippte das Fahrzeug um. Mit schwerem Gerät konnte der Bagger wieder aufgerichtet werden. Weder der Fahrer noch andere Arbeiter oder Passanten wurden verletzt. Nachdem der Bagger wieder aufgestellt war, wurden seine Funktionen kontrolliert. Er konnte sein Werk von neuem angehen.

Mehr von Aachener Zeitung