Roermonder Straße: Ab Montag gilt die Sperrung in Laurensberg

Roermonder Straße: Ab Montag gilt die Sperrung in Laurensberg

Die Bauarbeiter haben bereits eine Rampe aufgeschüttet. Die Sanierung der Bahnüberführung in Laurensberg geht damit in die heiße Phase.

Ab Montag bedeutet das für alle Autofahrer: Sie müssen mit Umleitungen und Verkehrsengpässen leben. Denn die Roermonder Straße wird bis Freitag, 30. Januar, komplett gesperrt.

Daher hat die Stadt eine Umleitungsstrecke über Schlossparkstraße, Ferberberg und Berensberger Straße eingerichtet. Auch die Aseag-Linien werden umgeleitet.

Während der sogenannten „Bahnsperrpause“ vom 22. bis 26. Januar fahren zudem keine Züge auf dem Streckenabschnitt Aachen-Kohlscheid/Herzogenrath. In dieser Zeit fallen die Regionalexpress-Linie RE 4 und die Regionalbahn-Linie RB 33 zeitweise aus und werden durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Infos gibt es im Internet unter www.aachen.de/baustellen und www.bauarbeiten.bahn.de/nrw.

Mehr von Aachener Zeitung