Zwei Verletzte bei Unfall: Rettungswagen kollidiert mit Auto auf Kreuzung

Zwei Verletzte bei Unfall : Rettungswagen kollidiert mit Auto auf Kreuzung

Zwei Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen

Ein spektakulärer Unfall hat sich am frühen Sonntagmorgen in Aachen ereignet. Ein Rettungswagen ist auf der Fahrt zu einem Einsatz mit einem Auto zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Rettungswagen auf die Seite und rutschte gegen zwei Ampelmasten.

Die Besatzung des Rettungswagen fuhr laut Polizeibericht um 7.20 Uhr unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten auf der Vaalser Straße in Richtung Innenstadt. Das heißt: Die Besatzung fuhr mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz. An der Kreuzung Vaalser Straße/Junkerstraße/An der Schanz kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 20-Jährigen. Die Frau war mit ihrem Auto auf der Junkerstraße in Richtung Boxgraben unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen zeigte die Ampel für das Rettungsfahrzeug Rotlicht an.

Trotz erheblicher Blechschäden wurden bei dem Unfall die junge Autofahrerin und der Beifahrer des Rettungswagen leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Unfallstelle musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sowie der aufwendigen Reinigungsarbeiten gesperrt werden.

Die 20-Jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: dmp Press/Ralf Roeger
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung