Aachen: Reihenweise Parkautomaten aufgebohrt

Aachen : Reihenweise Parkautomaten aufgebohrt

Ticketautomaten in Parkhäusern waren das Ziel von Tätern, die in den vergangenen drei Wochen in Aachen auf Beutezug gegangen sind. Gleich 14 Mal versuchten die Unbekannten, die Geräte anzubohren und das enthaltene Bargeld zu stehlen. Erfolgreich waren sie nicht immer.

Wie die Polizei Aachen mitteilte, ereigneten sich die Taten im Zeitraum vom 4. bis zum 23. März. Zumeist in den frühen Morgenstunden wurden die in Parkhäusern im Stadtgebiet aufgestellten Automaten angegangen.

Nur sechsmal gelang es den Tätern aber, die Behältnisse zu öffnen. „Bei den restlichen Automaten blieb es beim Aufbruchsversuch“, meldete die Polizei. In allen Fällen konnten die Täter unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung