1. Lokales
  2. Aachen

Aachen-Eilendorf: Raubüberfall in einem Jugendheim in Eilendorf

Aachen-Eilendorf : Raubüberfall in einem Jugendheim in Eilendorf

Zwei bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag einen 30- jährigen Mitarbeiter einer Jugendhilfe- Einrichtung in Eilendorf überfallen. Er wurde von den Tätern überrumpelt als er im Innenhof nach dem Rechten schauen wollte.

chaN mde eigzejnt daStn red ilenmlnikcaerzhiipilo muttrEnignel ghecsha eid Tta gnege 20.50 rhU in erd cNath onv noMtag ufa ei.taDsgn eDr traeMebriit erd lignetefEhhsnigJu-uicn ni edr seftrßJaeso scaheut mi ofeInhnn hacn edm eehnc,Rt nmdaceh er ovzru geidvcthräe cruseheäG mowenanhmgre tthae. rHei eduwr re nov den rätneT uprtelrm.übe

nhdWräe rde ieen hni tmi einem keuanbtennn eaGsengdnt us,ghlc ltehesift dnu zuedm mti minee reMess b,eoehrtd fiel dre enader nis Büro dun wdnteetene rodt islegdnee glr.edaB Dre eebtiriarMt uewrd ihletc ltrzet.ev Nhac edr Tta üntfheletc eebdi eTärt tim der eBeut rhudc ned hInnefon und büer neie aMrue in bantkeennu tcgRhuin.

eiD ideneb rhiageeäctntTvd rnwae lnäich,nm teaw 815,8,-01 eterM .gßor eiS netrug crhwz,ase iekdc cJkaen mit ftei ueegenetrnrozgenh ep.auznK Die eGscehrti awenr sib afu ide Aengu mtevmrum. ruN ein ärTet schrap rneähwd red Tta, re eteedr sDtuhce mti ussmelhäancdi Anekz.t

eDi ileinmaoKiprzli titebt ee,Zngu icsh etrnu 0/43975520171-1 uz nd.mele