Aachen: Rahmenprogramm zum Karlspreis: Musik, Literatur, Politik

Aachen : Rahmenprogramm zum Karlspreis: Musik, Literatur, Politik

Am Dienstag, 28. April, beginnt das Rahmenprogramm zum Karlspreis mit zwei Veranstaltungen, die eine als Beitrag zur Europawahl im Juni, die andere mit dem Thema Einwanderungsland Deutschland.

Spitzenvertreter der Parteien diskutieren ab 10 Uhr im Einhard-Gymnasium über ihre Vorstellungen von europäischer Politik und stellen sich anschließend den Fragen der Schüler. Auf dem Podium dabei sind Elmar Brok (CDU), Martin Schulz (SPD), Reinhard Bütikofer (Grüne), Alexander Plahr (FDP) und Jürgen Klute (Linke).

Im Forum M der Mayerschen Buchhandlung liest Navid Kermani um 20 Uhr aus seinem Buch „Wer ist Wir?”. In diesem jüngst erschienenen Werk erzählt der Schriftsteller und Orientalist auf sehr persönliche Weise von seinem Leben als Kind iranischer Eltern in Deutschland und berichtet von seinen Erfahrungen als Mitglied der Deutschen Islam-Konferenz. Dabei erweist er sich einmal mehr als scharfer Analytiker und mitreißender Erzähler.

„Una Serata Italiana” mit Musik und Literatur aus Italien findet am Mittwoch, 29. April, um 20 Uhr in der Buchhandlung Schmetz am Dom in der Kleinmarschierstraße statt. Während Antonella Sellerio italienische Lieder singt, liest Reinhold Joppich aus den Werken von Ignazio Silone (1900 - 1978). Viele Bücher Silones erzählen die Geschichte des unbekannten Revolutionärs, des Mannes ohne Namen und Gesicht, der als Ausgestoßener und wie ein Pilger durch die Abruzzendörfer zieht.

Anlässlich der Verleihung der Médaille Charlemagne pour les Médias Européens zeigt das Deutsch-Französische Kulturinstitut in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Zeitungsmuseum die Ausstellung „Nahtstellen. Fotos für die Pressefreiheit”. Dabei geht es um die Spuren des gesellschaftlichen Umbruchs in der ehemaligen Sowjetunion. Zu sehen ist die Ausstellung ab Donnerstag, 30. April, im Haus Matthéy, Theaterstraße 67 (bis 19. Mai). Die Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 12 Uhr.