Aachen: Räuber zieht ohne Beute von dannen

Aachen: Räuber zieht ohne Beute von dannen

Gegen 15.40 Uhr wollte am Freitag ein Mann ein Reformhaus an der Trierer Straße in Brand überfallen. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe des Bargeldes.

Da die Geschäftsinhaberin der Forderung nicht nachkam, flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Stadt. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34201 erbeten.

Mehr von Aachener Zeitung