1. Lokales
  2. Aachen

In den Herbstferien: Raerener Straße wird auf 350 Metern vollgesperrt

In den Herbstferien : Raerener Straße wird auf 350 Metern vollgesperrt

Auf einer Streckenlänge von rund 350 Metern muss in Aachen-Sief die Fahrbahn der Raerener Straße (K39) erneuert werden. Die Straße wird dazu in der ersten Woche der Herbstferien komplett gesperrt.

Da es sich um eine komplette Erneuerung der Fahrbahn handelt – 2.100 m² Fläche – muss dazu eine Vollsperrung erfolgen. Die Deckschicht muss abgefräst und anschließend eine neue Asphaltschicht aufgebaut werden. Die Maßnahme wird von der Städteregion Aachen in der ersten Woche der Herbstferien, also vom 11. bis einschließlich 18. Oktober durchgeführt.

Für die Dauer dieser Arbeiten wird der Streckenabschnitt zwischen dem Pfeiferweg und dem Baumgartsweg gesperrt. Der Verkehr wird über den Eisenhüttenweg, die Monschauer Straße (B 258) und die Kesselstraße umgeleitet.

Die Raerener Straße wurde als Kreisstraße 39 im Zuge der Städteregionsgründung im Jahr 2009 neben weiteren Straßen von der Stadt Aachen in die Baulast der Städteregion übertragen. Die geplante Baumaßnahme ist Bestandteil des im Jahr 2014 veröffentlichten Ausbau- und Instandsetzungsprogramms (AIP).

<figure role="group" class="park-embed-iframe"> <span class="park-embed-iframe__wrapper"> <div class="park-iframe" > <div class="park-iframe__iframe"> <noscript> <iframe src="https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1pOilk6uBkjEISuIFmcFwZifaGoRKe7ZX&amp;usp=sharing" width="640" height="480" frameborder="0" name="embedded1" title="" > </iframe> </noscript> </div> </div> </span> <figcaption class="park-embed-iframe__caption"> </figcaption> </figure>
Dieses Element enthält Daten von GoogleMaps. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren
(red)