Aachen: „Pulse of Europe“ auf dem Aachener Weihnachtsmarkt

Aachen: „Pulse of Europe“ auf dem Aachener Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt wird mit seinen vielen internationalen Gästen aus Südengland, Nordfrankreich, Luxemburg, Belgien und Niederlande zum Forum für Europa.

Am Sonntag, 3. Dezember, 14 Uhr, lädt die Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ an die Aktionsbühne auf dem Katschhof ein. Gleichzeitig feiert die Initiative ein Jahr Demonstrationen für den Zusammenhalt in Europa.

Pulse of Europe Aachen hat für diesen Rückblick Emanuel Richter, Professor für Politische Wissenschaft an der RWTH, und Dieter Philipp, Mitglied des Karlspreis-Direktoriums, als Redner eingeladen. Klaas Wolters wird als Vorsitzender des Märkte und Aktionskreises City (MAC) zum Thema „Was wäre der Weihnachtsmarkt ohne Europa?“ interviewt.

Alle Gäste sind herzlich zur aktiven Teilnahme eingeladen - entweder am offenen Mikrofon miteinem eigenen Redebeitrag oder auch zum Mitsingen mit dem Streicherensemble der Viktoriaschule, das die Veranstaltung europäisch-adventlich umrahmt.