Premiere im Theater Aachen

Kostenpflichtiger Inhalt: „Adams Äpfel“ : Frage nach dem Sinn des Lebens

Radikaler Gutmensch trifft auf überzeugten Neonazi: Daraus ergibt sich ein Duell zwischen Gut und Böse, dessen Ausgang letztlich ungewiss bleibt. Das Theater Aachen inszeniert mit „Adams Äpfel“ eine bitterböse Komödie mit einem „fast ironischem Schluss“.