1. Lokales
  2. Aachen

Kampf gegen Straßenkriminalität: Polizeikontrollen in der City und im Ostviertel

Kampf gegen Straßenkriminalität : Polizeikontrollen in der City und im Ostviertel

Erneut hat die Aachener Polizei in der Nacht auf Dienstag umfängliche Kontrollen insbesondere zur Bekämpfung der Straßenkriminalität vorgenommen.

Im Kampf gegen die Straßenkriminalität in Aachen hat die Polizei in der Nacht auf Dienstag erneut Präsenz- und Kontrollmaßnahmen im Aachener Osten und Westen durchgeführt. Dabei wurden zahlreiche Verstöße geahndet.

Zwischen Montagabend, 23 Uhr, und 1 Uhr nachts am Dienstag kontrollierten Polizeibeamte zum Beispiel am Kaiserplatz und am Bushof, im Elisengarten und im Ostviertel. Einige Menschen wurden dabei des Platzes verwiesen, müssen ein Verwarngeld zahlen oder erhielten Anzeigen aufgrund von Ordnungswidrigkeiten.

In einigen Fällen waren der Polizei Beschwerdestellen genannt worden: beispielsweise Treffpunkte für Drogenhandel oder Straßen, auf denen Autos zu schnell unterwegs waren.

Die Polizei Aachen will auch in Zukunft regelmäßige Kontrollen durchführen, wie die Pressestelle im Präsidium weiter mitteilte. Hinweise von Bürgerinnen und Bürger seien dabei ausdrücklich erwünscht.