1. Lokales
  2. Aachen

Seniorin schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Handtaschenraub

Seniorin schwer verletzt : Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Handtaschenraub

Nach einem versuchten Handtachenraub am Samstag in Aachen, bei dem eine Seniorin schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 78-Jährige gegen 16.55 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Schönforststraße unterwegs, als sich ihr in Höhe der Hausnummer 74 ein bislang unbekannter Mann von hinten näherte und sie unter einem Vorwand ansprach.

Noch bevor die Frau antwortete, riss der Täter an ihrer Handtasche, die sie über ihrer rechten Schulter trug. Mehrfach zerrte der Unbekannte am Schulterriemen, dabei schubste er die Seniorin. Dadurch fiel die 78-Jährige zu Boden und erlitt schwere Verletzungen.

Der Täter flüchtete ohne Beute in Richtung Lintert Straße. Die Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann war circa 45 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, schlank und trug kurze braune Haare. Er war bekleidet mit einer dunkelgrauen Jeanshose und einer dunkelgrauen Jacke. Er sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können. Diese werden gebeten sich unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)