Aachen: Polizei nimmt jungen Wohnungseinbrecher fest

Aachen: Polizei nimmt jungen Wohnungseinbrecher fest

Die Aachener Polizei hat am Wochenende einen 23-jährigen Einbrecher festgenommen, der zuvor in Wohnungen am Salvatorberg und in der Kupferstraße einsteigen wollte. Es sei nicht ausgeschlossen, dass der Stolberger auch für etliche Sachbeschädigungen an geparkten Autos in Frage kommt.

Zuvor waren am frühen Samstagmorgen in der Kardinalstraße, in der Elsa-Brandström-Straße und auf dem Soerser Weg an etwa zwei Dutzend Fahrzeugen die Spiegel abgetreten oder der Lack beschädigt worden.

Der als gewalttätig bekannte Mann war beim Einbruch in ein Haus in der Kupferstraße aufgefallen. Dort hatte er eine zwei Meter hohe Mauer überklettert und am Haus ein offen stehendes Fenster aufgedrückt.

Als dabei ein Blumentopf zu Bruch ging, flüchtete er. Beim zweiten Einbruchsversuch am Salvatorberg konnte er dann geschnappt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung