1. Lokales
  2. Aachen

Polizei nimmt E-Bikediebe am Hauptbahnhof Aachen fest

Schneller Fahndungserfolg : Polizei nimmt E-Bike-Diebe am Hauptbahnhof Aachen fest

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof Aachen einen schnellen Fahndungserfolg verzeichnet und zwei Fahrraddiebe festgenommen.

Die beiden Männer im Alter von 52 und 21 Jahren fielen den Beamten Mittwochabend am Bahnsteig 6 des Aachener Hauptbahnhofs auf. Während der Kontrolle konnten sie nicht beweisen, dass sie die mitgeführten E-Bikes besitzen. Sie gaben selbst an, dass sie nicht ihnen gehören würden. Eine Fahndungsausschreibung des Polizeipräsidiums Aachen bestätigte den Verdacht der Beamten, dass zu mindestens ein E-Bike gestohlen war. Erst in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in Aachen entwendet worden.

Zudem konnte der Jüngere der beiden Männer keine Ausweispapiere bei der Kontrolle vorlegen. Er war bis vor kurzem beim Ausländeramt Köln als abgelehnter Asylbewerber gemeldet, bis er vor seiner anstehenden Abschiebung untergetaucht war.

Beide Männer wurden festgenommen und auf die Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof verbracht. Die mitgeführten Fahrräder wurden sichergestellt.

Auf der Wache wurden der 52-Jährige und der 21-Jährige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls angezeigt. Zudem muss sich der Jüngere von beiden noch wegen des unerlaubten Aufenthaltes vor der Justiz verantworten müssen. Zuständigkeitshalber sind beide Männer am Donnerstagmorgen mit dem Diebesgut der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Aachen übergeben worden. Diese hat die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

(red/pol)