Aachen: Platt-Wettbewerb: Aufruf för rechtige Öcher Kenger

Aachen: Platt-Wettbewerb: Aufruf för rechtige Öcher Kenger

Konrad Beikircher beherrscht viele Mundarten und macht den Aachenern ein großes Kompliment: Sie hätten die klangvollste Sprache in Deutschland. Hier spricht man den sogenannten Öcher Singsang. In vielen Jahrhunderten haben die Aachener hier im westlichen Dreiländereck gelernt, viele Wörter der umliegenden Länder zu übernehmen. Und sie haben es verstanden, schwierig zu sprechende Wörter möglichst einfach auszusprechen.

„Wie lernt man nun aber am besten diese leichte und klangschöne Aachener Mundart?“, fragt der Öcher Platt-Spezialist Herbert Oprei. „Am besten wäre es, wenn man einen älteren Aachener kennt, der das Öcher Platt gut spricht. Wenn man dann sprachbegabt ist, kann man einzelne Wörter und Sätze leicht nachsprechen und erlernen.“

Er, selbst Träger des Thouet-Mundart-Preises, setzt sich engagiert dafür ein, dass Platt in den Herzen und Mündern der jungen Generation landet. Gemeinsam mit dem Verein Oecher Platt als Hauptorganisator und der Sparkasse Aachen als Unterstützerin versucht er dies über einen eigenen Wettbewerb.

Seit etwa 20 Jahren gibt es einmal im Jahr für die Aachener Kinder (Öcher Kenger) diesen Öcher-Platt-Wettbewerb. Jedes Kind, das ein kleines Aachener Gedicht vorträgt, wird für diese Leistung belohnt.

Der Wettbewerb findet immer im November im Forum der Sparkasse Aachen statt, und alle Aachener Schüler von 6 bis 18 Jahren werden dazu über die Schulen eingeladen. Wer also Lust hat, daran teilzunehmen, braucht nur jemanden zu finden, der ihm ein kleines Gedicht in Öcher Platt beibringt. Vielleicht gibt es ja in der Schule sogar eine Lehrerin oder einen Lehrer, der das Öcher Platt noch beherrscht und übt.

„Nur der darf sich zurecht Öcher nennen, der auch unser schönes Öcher Platt spricht. Und das ist wirklich gar nicht so schwer“, verspricht Oprei.

Anmeldungen sind an alle Schulen gegangen. Zusätzlich können sich aber Kinder der Grundschule und Sekundarstufe I auch in Eigeninitiative melden bei der Sparkasse aachen: svenja-kirchhoff@sparkasse-aachen.de

(hpl)