1. Lokales
  2. Aachen

Burtscheider Aktionstag: Pläne für das Landesbad werden präsentiert

Burtscheider Aktionstag : Pläne für das Landesbad werden präsentiert

Nach einer Corona-Zwangspause von zwei Jahren leben in Burtscheid die Aktionstage wieder auf. Auch die Erweiterung des Landesbads ist ein Thema.

Nach einer zweijährigen Pause gibt es am kommenden Wochenende eine Neuauflage der Burtscheider Aktionstage. Der Burtscheider Aktionstag 2022 beginnt am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr und endet um 18 Uhr.

„In dieser Zeit verwandelt sich Burtscheid in der Kapellenstraße bis zum Abteitor in eine bunte Erlebniswelt“, versprechen die Veranstalter. Die Besucher können sich auf reichlich Abwechslung freuen. Oldtimer und Traktoren sind zu bestaunen, es gibt Infos zur E-Mobilität, und die Burtscheider Vereine stellen sich vor.

Wer Lust hat zu shoppen, kommt an diesem Sonntag ebenfalls auf seine Kosten, denn die Burtscheider Geschäftswelt öffnet von 13 bis 18 Uhr die Ladentüren zum verkaufsoffenen Sonntag.

Der Burtscheider Aktionstag soll auch Startpunkt sein für die Kernsanierung und Erweiterung des historischen Landesbads in Burtscheid. Die bisherigen Entwicklungen des Projekts werden in einer Ausstellung präsentiert.

Die Ausstellung unter der Überschrift „Historie des Burtscheider Landesbads und Stand der Quartiersentwicklung des Quartiers 74 Grad“ wird am Sonntag, 28. August, um 13 Uhr im Foyer des Landesbads, Burtscheider Markt 24, eröffnet.

(red)