1. Lokales
  2. Aachen

Personalrat - Sondersitzung des städteregionalen Personalausschusses

Kostenpflichtiger Inhalt: Personalrat : Regeln unter Vorbehalt

Nach zehn Minuten war die Sache erledigt. Das lag vermutlich daran, dass sich das Ergebnis der Sondersitzung des städteregionalen Personalausschusses, die von der SPD-Fraktion beantragt worden war, schon vorher deutlich abgezeichnet hatte.

ignmmiiEts wrdeu dre selhssucB s,efatgs dass ied dtneSgräteoi in kfnuZtu innee goaaitlerKeirnkt eib erd rrupnupgEniige vno esftenllretieg ariaiedsgnrmenlsortelPt eheahnizenr driw.

Dei iwteze nFuassg esd ietesinshgsec ersW,ke edi cnah eannEgib erd bednie venilnoviert eescwGfhreaktn eVrid dun mobKa dnu sed mmoKnanelu eAbenreerbdatgivsber soiew nhca red hdznnrgstäiuecl inmsumgZtu rde rkegBriiresnzueg efgtusztea dnrewo aw,r fdna saol iene reibet g.mitsumunZ uNr die mSeneutllahgn sed ePstenalasror ttseh hnco ,usa aws esdire idwemrue ikengtüdgan thtae. lbDeahs rdewun die enune ithnRcilien reunt lotabVreh ebetrieasvc.hd

iDe üegntliegd digsnenchtuE iwrd – wie upüncrsrlhgi uhca nsrgevh–eo e nun ni red ähsenctn äruelgren Szguitn dse csuAeushsss am .12 uiJn lfen.al