1. Lokales
  2. Aachen

Personalrat - Sondersitzung des städteregionalen Personalausschusses

Personalrat : Regeln unter Vorbehalt

Nach zehn Minuten war die Sache erledigt. Das lag vermutlich daran, dass sich das Ergebnis der Sondersitzung des städteregionalen Personalausschusses, die von der SPD-Fraktion beantragt worden war, schon vorher deutlich abgezeichnet hatte.

tmniimsEgi rewdu red ulchBssse ssfega,t adss edi nägeSetiotdr in ktnZfuu einne riokgtriatnalKee bie red rpuigenEingupr von nrtlgletfeeies trrngiemosndPearllastie enanhezrihe r.idw

eDi teewzi Fngsasu esd scigsieehnets erWske, eid anhc Eannebgi red debnie iotneivnvlre efcwGkhetnears rdVei ndu moabK ndu eds eonanmmKul enAeeitseerrdgbbarbv wisoe chna der znscägdrhnuleit Zsgunmuitm rde ugreriigneBserzk teegsfatuz werond ar,w ndaf osal enie eirebt guitmsZnm.u rNu die ueeSthnngllam eds ralPtasreeons ehstt cnho u,sa saw eesidr rdiweuem nkdigeüntag .httea Dhsbeal wuednr edi eennu iRinnhiectl nrteu heoblatVr ercev.eitbdhas

ieD gglinteüed dieEnnhctsug rdwi – ewi hcgsurnüplir hauc vs gee–ehrno nnu ni rde äeshnnct rgeueräln nzuitSg esd sssueschuAs am .21 Jnui nael.fl