Aachen: Palästina-Demo: Teilnehmer verbrennt israelische Fahne

Aachen: Palästina-Demo: Teilnehmer verbrennt israelische Fahne

Rund 500 Menschen haben am Montagabend anlässlich des aktuellen Gaza-Konflikts zwischen Palästinensern und Israelis in der Aachener Innenstadt demonstriert.

Laut Polizei verlief die Demonstration zwischen 19 Uhr und 20.30 Uhr laut, aber friedlich. Demnach versammelten sich die zumeist aus den Palästinesergebieten, der Türkei, nordafrikanischen Staaten und Afghanistan stammenden Protestierer zunächst am Elisenbrunnen. Danach zogen die Demonstranten zum Willy-Brandt-Platz, wo eine weitere Kundgebung stattfand. Die Abschlusskundgebung fand wieder am Elisenbrunnen statt.

Gegen einen Teilnehmer der Demonstration wurde eine Strafanzeige gefertigt, weil er eine israelische Fahne verbrannt hatte.

Hinweis: Die Kommentarfunktion für diesen Artikel wurde deaktiviert.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung