1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Ostviertel: Razzia fällt ins Wasser

Aachen : Ostviertel: Razzia fällt ins Wasser

Eine Razzia, die keine war: Nach der Jagd auf einen Polizisten im Aachener Ostviertel am vergangenen Donnerstag sollte Dienstag Abend ein Großeinsatz am Elsassplatz stattfinden. Doch letztlich blieb es bei der kurzen Überprüfung eines Geschäfts. Einsatzleiter Christian Außem sprach von einem „zu geringen Aufkommen vor Ort“, um eine großangelegte Razzia durchzuführen.

Ftas die meptltoek ahdnEnsahtcrifsuettz andts hcan nanoofIenitmr urrenes ugteZin eetirb, mu mi mtlreeboPveirl eenj 50 ibs 60 iegiaetmglGnrd uzasrefu,pün ied icsh regaenegnv coWeh zemseogtruatmnte nud os 51 uzr Vtneusärkgr ergeenrhbufeei meeBta ni edi ucFhtl ceenlgaghs neth.ta

huAc nnew die panelgte Raaziz am Dbdstegenania isn Wressa fe,il slol es latu zlieiPo ni edn mnkedemno aTneg dun echonW rtsväretk oKnnellotr im seilrtvOte g.eenb naM ies sich emduz ,rhcsei den tmi felaHbtfhe hetsnguec änih2Jgr-0,e rde die iaalnoEtsk tuslösae, itnzaeh uz cnpnahep.s