Aachen: Öcher Platt mit Elan: Manfred Savelsberg erhält Thouet-Preis

Aachen: Öcher Platt mit Elan: Manfred Savelsberg erhält Thouet-Preis

Sein erstes Öcher-Platt-Gedicht hat Manfred Savelsberg mit vier Jahren vorgetragen. Seitdem hat ihn die Faszination der Aachener Mundart nicht mehr losgelassen - etwa als Mitbegründer der Kabarettgruppe „Die Nölde”.

Keine Frage, Manfred Savelsberg ist ein toller Preisträger, der am Dienstagabend im Krönungssaal des Rathauses den Thouet-Mundartpreis der Stadt Aachen überreicht bekam.

„Gefunden wurde ein Mann, der die Muttersprache als Sprachrohr benutzt, durch gezielte Aktivitäten eine Fangemeinde für sie aufgebaut hat und sie mit sprachlichem Übermut nutzt”, hatte der Kuratoriumsvorsitzende Hans Josef Thouet bei der Bekanntgabe des neuen Preisträgers gesagt.

Und Savelsberg, 25. Träger des Thouet-Mundartpreises, füllte während einer wunderbar herzlichen und begeisternden Festveranstaltung diese Worte mit Leben.

Mehr von Aachener Zeitung