Stadtteilfest in Laurensberg: Öcher Herbst wird mit großem Hallo begrüßt

Stadtteilfest in Laurensberg : Öcher Herbst wird mit großem Hallo begrüßt

Am 22. und 23. September kommt es zu einer Premiere, die nicht nur Alexander Gilson schon lange beschäftigt. Der Laurensberger Bezirksbürgermeister lädt an diesem Wochenende Bewohner des Stadtteils sowie natürlich alle Gäste von nah und fern zum ersten Herbst- und Stadtteilfest in Laurensberg ein.

Laurensberg ist der flächenmäßig größte Stadtteil Aachens und bewegt sich dennoch in Sachen Partyfreude seit einigen Jahren eher unterhalb des Radars der breiten Öffentlichkeit.

Während etwa Aachen-Nord oder Brand ihre eigenen Stadtteilfeste veranstalten, fehlte den Laurensbergern lange ein solches Event, das Bewohner, Vereine und Geschäftsleute aus dem direkten Umfeld gezielt zusammenbringt.

„Wir wollen den Menschen hier endlich mehr bieten und mit ihnen ins Gespräch kommen “, erklärt Gilson die Initiative, den Aachener Veranstaltungskalender entsprechend zu ergänzen. Das Flair soll zur Premiere wie ein buntes Markttreiben daherkommen mit verschiedenen Ständen, an denen sich Sport- und Tanzvereine sowie Schulen vorstellen.

Für das jüngere Publikum werden Hüpfburgen aufgebaut, während alle Laurensberger über 18 Jahre am Samstagabend mit Schlagermusik von Live-Act Corina Sommer sowie kühlen Getränken versorgt werden.

Als Veranstaltungsort haben die Organisatoren ein Privatgelände an der Kreuzung Schlossparkstraße/Roermonder Straße zur Verfügung gestellt bekommen. Viel Unterstützung erfuhren Gilson und Bezirksamtsleiter Walter Wery bei der Planung des Festes auch von der Interessengemeinschaft Laurensberger Vereine, dem Stadtteilmagazin „NordwestAktuell“ sowie einer Vielzahl weiterer Sponsoren.

Am Samstag, 22. September, wird es von 14 bis 22 Uhr auch Angebote auf dem dortigen Vorplatz der Sparkasse geben. Am Sonntag läuft das Programm von 12 bis 18 Uhr.

Mehr von Aachener Zeitung