Aachen: Neustart auf dem Weg in die Musikwelten: „SojamiJazzou“ feiert Premiere

Aachen: Neustart auf dem Weg in die Musikwelten: „SojamiJazzou“ feiert Premiere

Das neue Trio „SojamiJazzou“ lässt sich in keine musikalische Schublade stecken. Initiatorin Sonja Mischor schreibt seit vielen Jahren Songs für ihr eigenes besonderes Projekt und macht vor keiner musikalischen Grenze halt. Jetzt steht die Premiere des Trios an.

Erst jetzt hat die Sängerin und Flötistin mit Uwe Böttcher (Kontrabass) und dem Kabarettisten und Pianisten Felix Janosa die geeigneten Mitstreiter beisammen und steht für die Premiere des Trios am Mittwoch, 14. März, ab 20 Uhr, im Franz am Marschiertor in den Startblöcken.

„Unsere Musik ist ein Sprachen- und Genremix, den wir voll ausleben. Wir haben ja alle schon mit den unterschiedlichsten Musikern aus verschiedenen Genres zusammengearbeitet und sind musikalisch vielseitig interessiert“, fasst Sonja Mischor die Brandbreite der neuen Formation zusammen.

Die drei Protagonisten spielen die Polka genauso wie den Chanson. Jazz kommt nicht zu kurz, und auch Country, Honky-Tonk, aber auch Kaffeehausmusik sind im Programm.

Diese musikalische Vielfalt packen Mischor & Co. unter dem vielsagenden Motto „Musik — Revue — Zirkus“ zusammen. „Wir verbinden Musik mit Text und Poesie, und alles zusammen ergibt eine wunderbare Musik-Revue mit kleinen Zirkusgeschichten“, freut sich Sonja Mischor auf die Premiere ihrer Band vor möglichst vielen interessierten Musikfans.

(gsi)