Aachen: Neues Bürgernetzwerk am Start

Aachen: Neues Bürgernetzwerk am Start

Das „BürgerNetzWerk für das Quartier Hörn“ ist ein Projekt, das den Austausch zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern der Hörn verbessern soll. Nachbarschaft kommt oft zu kurz und daher möchte das Projekt das Miteinander fördern. Das Thema des Abends wird sein: „Was braucht die Hörn?“.

Dazu möchten die Organisatoren mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Hörn ins Gespräch kommen und engagierte Menschen dabei unterstützen, verschiedene Aktionen umzusetzen. In einem Gastvortrag spricht Heinz Frey von der Initiative DorV-Zentrum zum Thema Einkaufsladen.

Hierbei erläutert er Möglichkeiten und Schwierigkeiten bei der Einrichtung eines Dorfladens. Auf und um die Hörn leben viele Menschen, die sich für die hohe Lebensqualität und das Miteinander der Nachbarschaft interessieren: Diese Menschen sind herzlich eingeladen, ihr Engagement ihr Wissen und ihre Energie in das Projekt BürgerNetzWerk einzubringen.

Die Auftaktveranstaltung findet am kommenden Mittwoch, 29. Juni, 19 Uhr im Saal vom Haus Hörn, Johannes-von-den-Driesch Weg 4-10, statt.