Aachen: Neue Trasse für die Stromversorgung

Aachen: Neue Trasse für die Stromversorgung

Die Stawag verlegt ab Montag, 18. Januar, in der Neuenhofstraße sechs Kabelschutzrohre für eine neue Trasse für die Stromversorgung zwischen dem Umspannwerk Rothe Erde und dem Umspannwerk Eilendorf. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich drei Monate.

Die Arbeiten beginnen am Anfang der Neuenhofstraße und wandern im Laufe der Baumaßnahme in Richtung Zieglerstraße weiter. Dafür wird der Verkehr in beide Richtungen mit Hilfe einer Baustellenampel einspurig an der Baustelle vorbei geführt.

Für die Dauer der Baumaßnahme entfallen einige öffentliche Parkplätze im Baufeld. Die Geschäfte in der Neuenhofstraße sind in dieser Zeit alle weiterhin erreichbar. Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen der Stawag gibt es montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch unter 0241/181-1444 und jederzeit im Netz unter www.stawagbaut.de.

Mehr von Aachener Zeitung