1. Lokales
  2. Aachen

Bürgerbeteiligung: Neue Pläne für die Talstraße in Aachen

Bürgerbeteiligung : Neue Pläne für die Talstraße in Aachen

Die Talstraße in Aachen soll umgestaltet werden. Die Pläne werden jetzt vorgestellt.

Die Talstraße in Aachen soll zwischen Eintrachtstraße und Aretzstraße umgestaltet werden. Auch der angrenzende Kreuzungsbereich in der Aretzstraße soll angepasst werden.

Die aktuelle Planung sieht in der Talstraße einen Ausbau im sogenannten Separationsprinzip vor. Das bedeutet: Dort sind Gehweg und Straße durch eine übliche Bordsteinhöhe voneinander getrennt

Der Kreuzungsbereich soll dagegen angehoben werden, sodass ein minimaler Borsteinanschlag von drei Zentimetern verbleibt. Im Platzbereich Aretzstraße/Hein-Janssen-Straße werden außerdem die Baumscheiben vergrößert. Neue Sitzmöglichkeiten erhöhen die Aufenthaltsqualität.

Die politischen Beratungen zum Ausführungsbeschluss erfolgen am 16. November in der Bezirksvertretung Aachen-Mitte und am 1. Dezember im Mobilitätsausschuss.

Die Verwaltung stellt die aktuellen Pläne zur Umgestaltung der Oberfläche und weitere Informationen, auch zu den Anliegerbeiträgen, in einer vertonten Präsentation ab Freitag, 14. Oktober, online auf www.aachen.de/talstrasse zur Verfügung.

Ab diesem Zeitpunkt können sich Interessierte die aktuelle Planung auch im Foyer des Verwaltungsgebäudes „Am Marschiertor“, Lagerhausstraße 20, anschauen. Das Gebäude ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Fragen und Anregungen zur Bürgerinformation und der aktuellen Planung der Talstraße können Bürgerinnen und Bürger schriftlich bis zum 28. Oktober auf zwei Wegen einreichen: über den Briefkasten im Foyer des Verwaltungsgebäudes „Am Marschiertor“, Lagerhausstraße 20, oder per E-Mail an talstrasse@mail.aachen.de.

(red)