Aachen: Närrischer Rat und Integration auf der Tagesordnung

Aachen: Närrischer Rat und Integration auf der Tagesordnung

Es ist wohl dem Öcher Fastelovvend geschuldet, dass der Kalender der Aachener Kommunalpolitik in der kommenden Woche sehr übersichtlich ist: Nur zwei Sitzungen stehen an.

Los geht es am Dienstag, 9. Februar um 17 Uhr im Ratssitzungssaal des Aachener Rathauses mit einer Prämiere: Erstmals tritt dann das neu installierte Bürgerforum der Stadt Aachen zusammen. Auf der ersten Tagesordnung: z. B. Eingaben zur Antikorruption, zur Veröffentlichung von Aufwandsentschädigungen nach dem Sparkassengesetz NRW oder die Integrationsvereinbarung zur Integration ausländischer Mitbürger.

Am Mittwoch, 10. Februar um 17 Uhr tagt dann der Rat der Stadt Aachen im Rathaus und beschäftigt sich kurz vor Karneval unter anderem noch mit diesen Themen: dem Audit familiengerechte Kommune, der Neufassung der Entgeltordnung für die Benutzung der Sportstätten und Schwimmbäder der Stadt Aachen, der Wahl der vom Rat der Stadt zu benennenden Ratsmitglieder als Mitglieder des Integrationsrates oder den Anträgen freier Träger zu Maßnahmen aus dem Konjunkturpaket II.