Aachen: Nächtlicher Brand fordert zwei Verletzte

Aachen: Nächtlicher Brand fordert zwei Verletzte

Zwei Verletzte hat ein Brand in einer Wohnanlage am Hammerweg in der Nacht zum Samstag gefordert. In dem Haus, das in der Nähe der Vaalser Straße liegt, hatten zwei Bewohner offenbar zuerst in Eigenregie versucht, das Feuer zu löschen.

Knapp 40 Feuerwehrleuten gelang es schließlich, den Brand im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses unter Kontrolle zu bringen. Kurz nach 2 Uhr nachts war die Feuerwehr alarmiert worden, der Einsatz dauerte rund drei Stunden.

Nach den Entrauchung konnten die meisten Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die zwei — zum Glück nicht lebensgefährlich — Verletzten wurden im Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Mehr von Aachener Zeitung