Aachen: Murmeltier-Nachwuchs im Euregiozoo

Aachen: Murmeltier-Nachwuchs im Euregiozoo

Überraschender Nachwuchs im Euregiozoo: Junge Alpenmurmeltiere sorgen für große Freude bei Eltern, Pflegern und den Besuchern in der Aachener Beverau. Ganz wie in der Natur wurde der Nachwuchs der scheuen Nager in der Unterwelt des Geheges geboren, wo ihn auch die Pfleger nicht bemerkt haben.

Jetzt haben die Murmeltiereltern ihren Nachwuchs auch auf die Freifläche gelassen und so sorgen die drei Nager im Miniaturformat für reichlich Entzücken auf menschlicher Seite.

Alpenmurmeltiere verhalten sich ziemlich scheu. Foto: Euregiozoo

Alpenmurmeltiere zählen neben dem Biber zu den größten einheimischen Nagetieren und zählen zoologisch zu den Hörnchen. Bereits während der Eiszeit bevölkerten ihre Vorfahren das europäische Festland. Der Bestand der Alpenmurmeltiere in Deutschland ist durch Jagd stark zurückgegangen, weshalb die Tiere in der Roten Liste als „extrem selten“ geführt werden. Der Nachzuchterfolg im Euregiozoo sorgt damit nicht nur für Begeisterung bei den Besuchern, sondern auch für den Erhalt der Murmeltiere.

(red)