Aachen: Motor eines Kleinwagens brennt plötzlich lichterloh

Aachen: Motor eines Kleinwagens brennt plötzlich lichterloh

Lichterloh in Flammen stand am Montagmittag plötzlich der Motor eines Opel Corsa auf der Kreuzung Jülicher Straße/Prager Ring/Berliner Ring. Als die Feuerwehr eintraf, gab es schon eine enorme Rauchentwicklung.

Die Helfer starteten mit den Löscharbeiten, bekamen dann aber unverhofft noch Probleme. Der Wagen machte sich nämlich „selbstständig” und rollte einfach davon. Wegen der Hitzeentwicklung konnte er auch nicht einfach aufgehalten werden.

Ganz nebenbei ging legte dann auch noch die Hupe mit Dauerton los. Der Wagen prallte schließlich gegen einen Container, bevor er von der Feuerwehr endgültig gelöscht wurde.

Mehr von Aachener Zeitung