Aachen: Motor brennt: Porsche-Fahrer aus Auto gerettet

Aachen: Motor brennt: Porsche-Fahrer aus Auto gerettet

Auf der Lütticher Straße hat am Montag bei einem Unfall ein Porsche Feuer gefangen. Der Fahrer hatte mit seinem Wagen einen Kleinwagen gerammt.

Anschließend stand der Porsche-Fahrer massiv unter Schock: Er verriegelte sein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug von innen und gab Vollgas, bis der Motor in Flammen aufging.

Zwei Passanten konnten den Mann erst aus dem brennenden Wagen befreien, nachdem sie mit einem Pflasterstein eine Scheibe eingeworfen hatten. Beide beteiligten Autofahrer standen unter Schock und wurden in Krankenhäuser gebracht.