1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Mitarbeiter der Aseag im Bus angegriffen

Aachen : Mitarbeiter der Aseag im Bus angegriffen

Eine Fahrkartenkontrolleurin und ihr Kollege sind Mittwochnachmittag in einem Linienbus der Aseag auf der Trierer Straße angegriffen worden. Als sie von vier jungen Männern die Fahrscheine einsehen wollten, schlug einer der Männer dem Kontrolleur mit seinem Ellenbogen in den Unterleib.

Senei onliKlge rtlieeh eneni toßS dun üetprhs hianafdru itm .pryefPraefsf oofSrt cehfüettln ied r.nnäeM eDr tteupäaHrt wrid wei lfgto hirn:bbceees rE tsi ciacr 25 bis 03 eahrJ t,al ewta 10-1858 cm ßogr dun trgu inee echsrawz Ja.kec

oVn dne gsänteezhct 02 ibs 25 rFsahetngä mi Bsu sctirht rwnhäde rde uetnguznrseaineAds nach mjigezte itnssdKanentn imnndae ni.e