1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Mitarbeiter der Aseag im Bus angegriffen

Aachen : Mitarbeiter der Aseag im Bus angegriffen

Eine Fahrkartenkontrolleurin und ihr Kollege sind Mittwochnachmittag in einem Linienbus der Aseag auf der Trierer Straße angegriffen worden. Als sie von vier jungen Männern die Fahrscheine einsehen wollten, schlug einer der Männer dem Kontrolleur mit seinem Ellenbogen in den Unterleib.

eSnei oKlengil eethrli ienen ßSot udn sprehtü faridanhu mti rp.ePseafyffr Softor hüelenttcf ide räeMnn. Der raeputättH rwid iew lfotg eehbnsicerb: Er its ccria 25 bsi 30 aJher ,tal twae 05818-1 mc rogß dun ugrt eein sacwzreh Jcae.k

nVo dne etthezgäncs 02 bis 25 esrhagnFtä im uBs tschitr hweädrn edr nernzsAdienuueastg ahcn mejtigze enstnsnKdaitn dneiamn .ine