1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Messerattacke von hinten: Schwurgericht entscheidet über Einweisung

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Messerattacke von hinten: Schwurgericht entscheidet über Einweisung

Weil der 32-jährige Sermet A. am 17. März von hinten mit einem Messer auf einen Bekannten losgegangen war und ihm am Hals, der Schulter und am Arm zahlreiche Stiche beibrachte, muss er sich jetzt vor dem Aachener Schwurgericht wegen versuchten Mordes verantworten.

Dei taT sahhgec samangctith na eienm rilGl ehan dem lap,sstlEasz sla dre ulheceBidgst mti nreie rppGue von nnnreMä in tSteri rieetg. lAs chsi reien red enrMnä drehtuem nud gew gn,ig fiel .A atlu ngiecakstrflhA rhtine mih hre dun tasrtete hemihtüicksc onv ihentn ied are.esstaMctek

utLa ttahwsfanlcSaatsat bgengi tSmree .A dei taT rglasilend im tsZandu der ehictinuäkfgSlhud, lewi re hucdr enei nvo erDnog rtshreucave ecsPohsy htnic eHrr ersien niSne ngsweee ie.s rE ülfhe sihc darnduean nvo eMcnnseh udn fnrdeme hcäMent .elrgtfov

nI emd nVeafherr mssu sad htuciregShwcr nheics,etden bo der tseBiduclegh fraaeuthd ni irene saspythnercichi tAtnsal nuahtrbeegctr ir.dw mteaoMnn eftdnbie re ishc ni dre akskeinLdlni eEssn. .A gba n,a rfsolebus zu s.ine Dsa ranhfereV rdiw ma 8. brtoekO orz.estfegtt