Burtscheid in Aktion: Mehr als 40 Aussteller bei den Aktionstagen

Burtscheid in Aktion : Mehr als 40 Aussteller bei den Aktionstagen

Wenn am Sonntag der Sommer kalendarisch zu Ende geht, ist in Burtscheid von Herbst-Blues allerdings keine Spur. Denn die Aktionstage, die am Samstag, 22. September, um 16 Uhr beginnen, lassen keine Zeit für trübe Gedanken.

Wilfried Braunsdorf, Vorsitzender der veranstaltenden Burtscheider Interessengemeinschaft, wird das Fest eröffnen, bevor auf der Bühne am Abteitor sofort das musikalische Programm mit Hans Montag, den Öcher Troubadouren und der Band Don‘t stop startet.

Tags drauf, am Sonntag, 23. September, geht‘s um 11 Uhr los. Im Ferberpark präsentieren sich die Baseballer der Greyhounds sowie die Lacrosse-Spieler des VfL 05 Aachen. Auf dem Kapellenplatz stehen die Jugendfeuerwehr sowie die Polizei mit ihren Fahrzeugen und vielen Informationen bereit. Hinzu kommen die Fahrzeuge, die der Oldtimerclub MSC-Aachen am Abteiplatz und die IG-Oldie-Traktorenfreunde in der Altdorfstraße präsentieren.

Auf der Bühne am Abteitor sorgen die Modern Music School, das Burtscheider Trommler- und Pfeiferkorps, Pablo Raimundo, Hans Montag, „For Fun“ von den Burtscheider Lachtauben, sowie die Schülerband der Hauptschule Malmedeyer Straße für ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Ergänzt wird das durch das Showprogramm der Schwarzblauen Funken „Et joelde Hazz“, während Dance Evolution und die Cheerleader der Aachen Vampires dazu tanzen.

Mehr als 40 Vereine und Aussteller beteiligen sich an den Aktionstagen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, und am Sonntag, 23. September, öffnen zwischen 13 und 18 Uhr sogar die Geschäfte.