Aachen: Mann von Auto erfasst: Fahrer und Insassen flüchtig

Aachen: Mann von Auto erfasst: Fahrer und Insassen flüchtig

Am frühen Samstagmorgen ist ein Mann an der Krefelder Straße beim Überqueren der Fußgängerampel in Richtung Finanzamt von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer und weitere Insassen flüchteten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach Angaben von mehreren Zeugen zeigte die Fußgängerampel grün, als der Mann um 1.17 Uhr die Straße betrat und von einem dunklen Kleinwagen, der aus Richtung Würselen die Krefelder Straße entlang fuhr, erfasst wurde.

Nach dem Unfall soll der mit mehreren Personen besetzte Wagen noch kurz an der Bushaltestelle „Tivoli“ angehalten haben. Kurz darauf beschleunigte das Auto jedoch wieder und flüchtete über die Straße Am Gut Wolf. Eine Fahndung blieb bislang erfolglos. Ein Krankenwagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang, dem gesuchten Fahrzeug oder dessen Insassen geben können. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0241/9577-42158 oder 0241/9577-42101 zu melden.

(pol/red)
Mehr von Aachener Zeitung