1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Mann droht, aus dem dritten Stock zu springen

Aachen : Mann droht, aus dem dritten Stock zu springen

Zu größeren Verkehrsbehinderungen ist es am Montagmorgen auf der Jülicher Straße in Aachen gekommen: Weil ein psychisch kranker Mann drohte, aus einem Fenster im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses zu springen, sperrten Polizei und Feuerwehr den Bereich rund um das Gebäude.

Um kurz vor 9 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass der Hausbewohner drohe, sich das Leben zu nehmen.

Erst zwei Stunden später, kurz nach 11 Uhr, konnte die Rettungskräfte den Mann überwältigen. Er wurde unversehrt in ein Krankenhaus gebracht. Auf der vierspurigen Ausfallstraße kam es während des Einsatzes zu Staus.

(red/pol)