Mann bei Streit in Aachen mit Machete verletzt

Polizeieinsatz am Karfreitag : Gasborn: Im Streit zur Machete gegriffen

Aus bisher ungeklärten Gründen ist es am Nachmittag des Karfreitag gegen 16.15 Uhr vor einem Haus am Gasborn zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Einer davon verletzte seinen Widersacher dabei mit einer Machete.

Wie die Polizei berichtet, griff einer der Beteiligten im Verlaufe des Streits am helllichten Tag mitten in der Aachener Innenstadt zu einer Machete und schlug auf seinen Kontrahenten ein. Dieser wurde durch die Hiebe am Oberarm verletzt.

Die stark blutende Wunde musste von einem Notarzt versorgt werden. Der Tatverdächtige muss jetzt mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung rechnen. Weitere Details sowohl zur Tat als auch zur Schwere der Verletzung sind bislang unklar.

(hr)
Mehr von Aachener Zeitung