Lütticher Straße: Exklusive Wohnungen werden auf Bunker gepflanzt

Lütticher Straße: Exklusive Wohnungen werden auf Bunker gepflanzt

Zwei Jahre später als geplant: Mit deutlicher Verzögerung haben jetzt die umfangreichen Umbauarbeiten an einem Bunker an der Lütticher Straße begonnen. Ein Investor hatte das monumentale Bauwerk von der Stadt gekauft. Derzeit werden die Stahlbetonwände und Anbauten so „zurecht gestutzt“, dass mit der Umgestaltung begonnen werden kann.

<

p class="text">

Die ursprünglichen Pläne aus dem Jahr 2010 sehen Räume für einen Supermarkt im Erdgeschoss, eine Büro-Etage sowie — und das ist der Clou — exklusive Appartments auf dem Dach des Bunkers vor. Nach dem Umbau soll der „Charakter“ des Weltkriegsrelikts noch erkennbar sein. Die Umbauarbeiten werden allerdings deutlich länger als ein Jahr dauern. Ein anliegender Parkplatz am Bunker, der in zweiter Reihe liegt, wurde wegen der Bauarbeiten bereits gesperrt.

(re)
Mehr von Aachener Zeitung